Aktuelles an der BBS Lahnstein

Projekt der BVJ-Klasse der BBS Lahnstein mit der KiTa St. Barbara

Vor einiger Zeit hatte die KiTa St. Barbara bei der Berufsbildenden Schule in Lahnstein angefragt, ob eine Möglichkeit bestehen würde, 20190625 091040 für die Wasserspielanlage eine Sandküche zu bauen, um so den Außenbereich noch attraktiver für die Kinder zu gestalten.

Herr Kloeckner, Lehrer für Holztechnik an der BBS und Leiter der Schreinerei, erklärte sich spontan bereit, dieses Projekt mit einer BVJ-Klasse umzusetzen.Die Schülerinnen und Schüler begannen nach den Vorlagen der Erzieherinnen und Kinder gemeinsam mit ihrem Lehrer mit der Arbeit.

Die KiTa-Kinder besuchten die Klasse zweimal in den letzten Wochen in der sehr gut ausgestatteten Werkstatt der BBS und durften an ihrer Matschküche mitarbeiten. Sie arbeiteten mit echtem Werkzeug, durften feilen und sägen und lernten viele Dinge über das Naturmaterial Holz kennen. Auch die Schülerinnen und Schüler fanden das Interesse und die Ausdauer der Kinder sowie das gemeinsame Tun motivierend.

Da das Projekt allen, den Großen und den Kleinen, sehr viel Spaß machte und auch Herr Kloeckner sowie die Erzieherinnen von dem Projekt begeistert waren, wurde eine weitere Zusammenarbeit beschlossen. Herr Kloeckner bot an, jedes Jahr ein Projekt gemeinsam mit der KiTa und einer Klasse umzusetzen. Dieses Angebot wurde von Marientraud Altmeier, der neuen Leiterin der KiTa St. Barbara, gerne angenommen.

Zum Abschluss des ersten Projektes wurden die Schüler und Lehrer in die KiTa eingeladen. Sie brachten die fertige Sandküche mit, die von den Kindern begeistert in Empfang genommen wurde. Und auch eine selbstgebaute Murmelbahn wurde überreicht. Anne Kallnik, die KiTa Köchin, hatte kleine Leckereien und eine tolle Handwerker-Torte als kleines Dankeschön vorbereitet.

Herr Pfarrer Sturm, Manuela Altenkamp von der Schulleitung der BBS, Michael Kloeckner, Walter Spurzem, ebenfalls Lehrer der BBS und Marientraud Altmeier mit ihrem KiTa-Team freuten sich darüber, dass eine interessante Kooperation der beiden Einrichtungen in Lahnstein zustande kommt.

Vielen herzlichen Dank allen Beteiligten für ihr Engagement!

Ihre BBS Lahnstein

 

Weiterlesen...

Projekt des Berufsvorbereitungsjahr BVJT18B "Elektro-Grundschaltungen in einem Wohnhaus"

Elektrotechnik im BVJT18B Im Zuge des fachpraktischen Unterrichtes Elektrotechnik mit Herrn Metternich konnten die hochmotivierten Schüler des Berufsvorbereitungsjahres im zweiten Halbjahr alle Grundschaltungen der Elektroinstallation, wie sie in jedem Wohnhaus vorkommen, im Rahmen eines Projektes k 20190513 142117 resizedkennen lernen und auch selbst montieren. Dies ist möglich, da die Schüler bereits im ersten Halbjahr sehr viele Grundlagen über den elektrischen Stromkreis, Unfallverhütung und besonders über Gefahren des elektrischen Stromes informiert worden sind und diese Informationen auch in der Werkstatt richtig umgesetzt haben.

Die Schüler haben gelernt, wie unterschiedlich es sein kann, ein Licht mit einem, zwei, drei oder mehr Schaltern einzuschalten und wie Steckdosen und Leuchten richtig angeschlossen werden.

Da diese Schüler technisch engagiert sind und sich jeder auf alle gestellten Aufgaben eingelassen hat, konnte das Projekt erweitert und auch noch eine Klingelschaltung sowie eine Sprechanlage installiert werden. Diese beiden Aufgaben sind Gruppenarbeiten. Das heißt, es haben immer 3 Schüler eine Schaltung aufgebaut und zur Funktion gebracht. Die Schüler mussten sich dabei über das Vorgehen und über die Aderbelegung (Auswahl der einzelnen Adern in den Telefonleitungen) absprechen.

Dass dabei auch Fehler gemacht werden und nicht alle Anlagen auf Anhieb funktionieren, hat die Schüler weiter angespornt, die Fehler selbständig zu finden. Dabei haben sie keine Unterstützung durch die hochgelobte Digitalisierung 4.0 gehabt, sondern mussten auf ihr Basiswissen zurückgreifen und nur mit Hilfe eines einfachen analogen Durchgangsprüfer die Fehler finden. Dabei haben sie sogar einen  defekten Taster gefunden.

Diese Erfahrung zeigt erneut den Sinn der fachpraktischen Ausbildung im Berufsvorbereitungsjahr auf, dass auch motivierte Schüler des BVJ in der Lage sind, sich komplexere Themen anzueignen und dadurch ihre Berufsreife zu erlangen.

Vielen Dank für Ihr und Euer Engagement!
Ihre BBS Lahnstein

 

Weiterlesen...

Information der Schulbuchausleihe

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, wir möchten Sie hiermit auf ein paar wichtige Termin der Schubuchausleihe hinweisen.                                                                                     logo 600

Die Rückgabe der Lernmittel, die über die Schulbuchausleihe aus geliehen wurden, erfolgt an der BBS Lahnstein zu unterschiedlichen, nachfolgenden Terminen:

 Mittwoch, 12. Juni 2019 (Mdl. FHR-Prüfung) oder ggf. früher, wenn Lernmittel nicht mehr benötigt werden:

  • HBF EM 17
  • HBF HE 17
  • HBF OO 17
  • HBF PV 17

Dienstag, 11. Juni 2019 (Mdl. Fachabitur/Abitur) oder ggf. früher, wenn Lernmittel nicht mehr benötigt werden.

  • BOS 1 TW 18
  • BOS 2 W 18

Montag, 17. Juni 2019

  • BF 1 EHS 18
  • BF 1 WV 18  A
  • BF 1 WV 18 B
  • BF 1 T 18 A
  • BF 2 WE 18
  • BF 2 T 18

 

Wichtige Hinweise:

Alle Lernmittel sind zurückzugeben. Nicht zurückgegebene Lernmittel werden vom Schulträger in Rechnung gestellt. Bitte bringen Sie zur Rücknahme Ihren Ausleihschein mit und kontrollieren Sie im eigenen Interesse die Barcodes auf den Lernmitteln und Ihrem Ausleihschein. Bei nicht fristgerechter Rückgabe der Schulbücher kann sich u.a. die Aussgabe des Abgangs- bzw. Abschlusszeugnis verzögern. Die endgültige Rücknahme der Lernmittel erfolgt durch die Kreisverwaltung Bad Ems am 24. Juni 2019.

Weitere Hinweise für die Ausleihe für das Schujahr 2019/2020 finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik "Projekte und Service"  - "Anmeldung Schulformen"

 

 

 

 

Weiterlesen...

Kontakt

BBS Lahnstein
Schulstraße 2-4 
56112 Lahnstein

T 02621 9423-0

F 02621 9423-44

buero@bbs-lahnstein.de

Sekretariat

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 7:00 - 12:30 Uhr
Mo - Do: 13:00 - 14:00 Uhr

Copyright © by pixelHAHN