Im Rahmen des Präventionsauftrages der Schulsozialarbeit zeigen wir am 14. Januar 2019 im Foyer der BBS Lahnstein das Theaterstück „Wir waren mal Freunde“, präsentiert vom Berliner Tournee Theater „Ensemble Radiks“.

Das Ensemble engagiert sich seit vielen Jahren mit seinen Inszenierungen auf besonders kreative und sensible Weise für den Respekt und die Achtung füreinander im schulischen Alltag.

Mit dem Stück „Wir waren mal Freunde“ wird ein unvoreingenommener Blick auf soziale Ausgrenzung als Ergebnis von Vorurteilen, persönlichen Erfahrungen und Ängsten riskiert. Aus Sicht der jugendlichen Protagonisten werden insbesondere die Begriffe Freundschaft, Ehre, Stolz, Toleranz und Selbstvertrauen beleuchtet.

Abschließend bieten die Darsteller den Schülerinnen und Schülern direkt im Anschluss die Gelegenheit, mit ihnen gemeinsam das Stück zu diskutieren. Auch in der anschließenden Pause stehen die Schauspieler noch gerne für persönliche Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine spannende Inszenierung und anregende Diskussion

Frau Maibach (Schulsozialarbeiterin) und die Klassenleitungen des BVJ und BF 1

Hier sehen Sie zwei Szenen aus dem Theaterstück von anderen Schauspielorten:
(copyright Thomas Schafroth, Kempten)

Svenja Otto und Jonas Fischer

Svenja Otto und Jonas Fischer

Svenja Otto und Jonas Fischer

Svenja Otto und Jonas Fischer