Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

zunächst möchte ich mich ganz besonders bei allen für die Glückwünsche und die freundliche, herzliche Aufnahme an der Berufsbildenden Schule in Lahnstein bedanken!

Der Start meiner neuen Aufgabe war am Montag, den 23. April 2018 und begann mit dem Kennenlernen des Leitungsteams, der Büroangestellten und des Hausmeisters sowie der Vorstellung im Kollegium.
In der Bildungslandschaft der Schulen in Lahnstein und des Rhein-Lahn-Kreises hat die Berufsbildende Schule Lahnstein die elementare Aufgabe, den Übergang von der allgemeinbildenden Schule in das Berufsleben zu gewährleisten.

Neben der klassischen Berufsschule wird eine Vielzahl von Bildungsmöglichkeiten mit den verschiedensten Abschlüssen und Schwerpunkten angeboten.

In dieser Lebensphase „kümmern“ wir uns um unsere wichtigste Investition in die Zukunft, um die berufliche Bildung unserer Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
Ziel muss es sein, die individuellen Begabungen und Möglichkeiten einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers zu fördern und optimal zu entwickeln. Meiner Meinung nach gelingt dies nur in einer von gegenseitigem Vertrauen geprägten Lehr- und Lernkultur.

Ich sehe es als eine meiner Aufgaben ein Klima zu schaffen, in dem die unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer ihre kreativen Kräfte entfalten, Engagement aufbringen und bereit sind, die Schule im Kontext einer sich stetig ändernden Berufs- und Arbeitswelt weiterzuentwickeln.

Hierfür wünsche ich uns allen gutes Gelingen.

Herzlichst
Dietmar Weber